Gemeinde Oberdachstetten

Dkirche neu

ie Gründung im frühen Mittelalter wird auf das „Tageding“ (Gerichtsverhandlung der Bevölkerung an bestimmten Tagen) zurückgeführt. Im Jahr 1132 dann erstmals urkundlich erwähnt.

3 Jahrhunderte war Oberdachstetten ein freies Reichsdorf mit eigener Gerichtsbarkeit. Hierauf weisen im Gemeindewappen die Schwurhand und der Reichsadler hin.

Im Gemeindewappen weist zudem ein Tatzenkreuz auf den ausgedehnten Grund- und Zehntbesitz des Deutschen Ordens über 4 Jahrhunderte im Gemeindegebiet hin. 1528 erfolgte die Einführung der Reformation; im 30jährigen Krieg wurde der Ort fast völlig zerstört. Oberdachstetten liegt an den alten Handelswegen von München/Ansbach nach Würzburg und von Rothenburg nach Nürnberg (Hochstraße). In den Jahren 1832 – 1844 wurde die heutige Kirche im Stile des Münchener Klassizismus erbaut.

gemeinde oberdachstetten002Als landwirtschaftlich geprägter Ort auf den Höhen der Frankenhöhe nahm Oberdachstetten bereits im 19. Jahrhundert eine gute Entwicklung:

  • Eröffnung der Bahnstrecke nach Würzburg im Jahre 1864
  • der Hauptort Oberdachstetten hatte 1900 bereits 725 Einwohner
  • bis zum Jahr 1930 erfolgte Sandsteinabbau

Einen Entwicklungsschub nahm Oberdachstetten bei der Errichtung der naheliegenden Muna und am Ende des Krieges durch Aufnahme von vielen Flüchtlingen und Heimatvertriebenen. Bevölkerungszu- wachs in den letzten 20 Jahren um über 35 % (neue Siedlungen mit über 150 Einfamilienhäusern).

Freizeitangebotgemeinde oberdachstetten003
  • zentrale Lage im Naturpark Frankenhöhe mit höchsten Erhebungen der nördlichen Frankenhöhe (534 m)
  • Bahnstation im VGN (11 Min nach Ansbach, 60 Min. nach Nürnberg, 50 Min. nach Würzburg)
  • umfassendes Wanderwegenetz (22 km ausgebaute Waldwege)
  • Radwegenetz (Knotenpunkt Rezatradweg, Bibertradweg, Zenntalweg, Anschluss an Aischtalweg (Bad Windsheim, Uffenheim) und Altmühlradweg (einschl. Rothenburg)
  • Sportanlagen Fußball, Tennis, Schießen mit Bogenschießen
  • Badeweiher mit Betriebsgebäude
  • und natürlich gute Gastronomie